Moderne Architektur: Leben im Holzhaus

Homestory des Architektenhauses von David Wolferstetter (DWA)

Moderne Architektur

Holzhäuser gehören inzwischen zur modernen Architektur dazu. Kombiniert mit Raffstores ist das Architektenhaus perfekt. Besonders in Hanglage kommt es schnell vor, dass Fenster gut von außen einsehbar sind. Um die lichtdurchfluteten Räume tagsüber nicht durch Vorhänge oder Rollläden zu verdunkeln, benötigte die Familie Wolferstetter eine praktische Lösung. Diese sollte natürlich auch zur modernen Architektur des Hauses passen.

Materialmix am Holzhaus

Der Materialmix von Holz und Metall macht dieses Architektenhaus zu etwas Besonderem. In der modernen Architektur erfreuen sich Raffstores sowohl beim Holzhaus als auch bei allen anderen Bauarten immer größerer Beliebtheit. Einerseits ist man vor unerwünschten Blicken oder blendenden Sonnenstrahlen geschützt, andererseits profitieren die Hausbesitzer vom Tageslicht in den Innenräumen.

Nachhaltigkeit

Ein weiterer Vorteil ist die Klimaregulierung. Da die Bauart eines Holzhauses auch einen nachhaltigen Charakter aufweist, ist Energieeffizienz ein wichtiges Stichwort. Ein Raffstore am Fenster kann in der modernen Architektur dafür genutzt werden, die Temperatur im Haus besser zu regulieren. Im Sommer werden Sonnenstrahlen, die Hitze im Raum erzeugen, von einem heruntergefahrenen Raffstore abgelenkt. Dadurch heizt sich der Raum nicht so stark auf und muss dementsprechend auch nicht wieder auf eine angenehme Temperatur heruntergekühlt werden.

Modelltyp des Raffstores

Der in diesem Architektenhaus verbaute Raffstore ist der Typ EL80 S und gehört zu den Außenraffstores mit 80mm breiten Lamellen. Die Lamellen werden elektrisch gesteuert und können somit einfach und kinderleicht in die gewünschte Position gebracht werden. Während der Raffstore den Lichteinfall regelt, sorgt das Holzhaus für ein gemütliches Ambiente. So lässt es sich zum Beispiel auf der Fensterbank entspannen.
Ein Außenraffstore ist dabei nicht nur Sonnen- und Sichtschutz, sondern auch ein Element zur Fassadengestaltung. Egal welche Größe, die Fenster aufweisen, ein Reflexa Raffstore mit 80er-Lamellen kann für eine Fläche bis zu 30m² gebaut werden. Die in diesem Architektenhaus verbaute Seilführung kann nach Belieben auch durch eine Schienenführung ersetzt werden. Um jeden individuellen Geschmack abzudecken, sind die Lamellen in vielen verschiedenen Farben und die Führungsschienen sogar in über 650 Wohnfühlfarben ohne Mehrpreis bei Reflexa erhältlich.

Impressionen moderner Architektur

Architektenhaus
Moderne Architektur
Holzhaus
Scroll to Top