Abteilungsleiter Marketing Andreas Buschner, Stellvertretender Geschäftsführer Ingo Legnini und Technischer Abteilungsleiter Ronald Arnich (v. l. n. r.) bei der Übergabe des Awards.

REFLEXA-WERKE gewinnt German Brand Award 2017

Der Abend des 29. Juni 2017 war ein besonderer für die REFLEXA-WERKE Albrecht GmbH – Experte in Sachen technischer Sonnenschutz. Im Deutschen Historischen Museum in Berlin wurde vom Rat für Formgebung der „German Brand Award“ verliehen. Der Rat für Formgebung ist eine international agierende und unabhängige Institution, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Unternehmen darin zu unterstützen, ihre Designkompetenz effizienter zu kommunizieren und gleichzeitig das Designverständnis der breiten Öffentlichkeit zu stärken.

Die German Brand Award Institute will darüber hinaus die Marke in ihrer Bedeutung als Erfolgsfaktor im nationalen und internationalen Wettbewerb stärken. Mit dem German Brand Award vergibt die Stiftung eine einzigartige Auszeichnung für herausragende Markenführung.

Die Marke Reflexa der REFLEXA-WERKE Albrecht GmbH hat in diesem Jahr den Preis in der Kategorie »Industry Excellence in Branding« gewonnen. Kontinuierlich wurde über Jahre hinweg die Marke Reflexa entwickelt und ausgebaut. Gerade diese Entwicklung und Schärfung der Marke gab dem Rat für Formgebung den Anlass, Reflexa als Winner des German Brand Award auszuzeichnen.

„Der Weg zu einer herausragenden Marke ist dabei noch lange nicht beendet und wird es wohl auch nie sein.“, meint Ingo Legnini, stellv. Geschäftsführer bei Reflexa. „Die dauerhafte, nachhaltige, umfassende und weitsichtige Schärfung des Markenprofils, sowie die Vermittlung von Werten, für die das Unternehmen steht, sind uns ein großes Anliegen.“

Dabei steht die Marke Reflexa für innovativen Sonnenschutz made in Germany. Hinter dieser Marke steht ein erfolgreiches Familienunternehmen mit einer über 55-jährigen Tradition. „Die innovative Kraft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, zeigt sich in der technischen Perfektion und der Qualität unserer Produkte.“, so Miriam Albrecht, Geschäftsführerin der REFLEXA-WERKE Albrecht GmbH. Die Mitgliedschaft in der DGNB sichert die Qualitätsmerkmale der Produkte für nachhaltiges Bauen. Als Vollsortimenter fertigt Reflexa maßgeschneidert, mit mehr als 300 Mitarbeitern an zwei Standorten, Rollläden, Raffstores, Markisen, Innenverschattungssysteme und auch Insektenschutzlösungen. Durch langjährige Erfahrung und Kompetenz im technischen innen- und außenliegenden Sonnenschutz, hat sich Reflexa in der Branche etabliert.