Reflexa feiert insgesamt 335 Jahre Firmenzugehörigkeit

  • Reflexa feiert insgesamt 335 Jahre Firmenzugehörigkeit

Am 20.12.2018 stimmten sich die Reflexa Mitarbeiter, die an den Standorten Rettenbach und Günzburg beschäftigt sind, gemeinsam mit der Geschäftsleitung bei der weihnachtlichen Jahresabschlussfeier im Landgasthof Waldvogel in Leipheim auf die kommenden Feiertage ein. Wie es dabei Tradition ist, lies man nicht nur das alte Jahr Revue passieren, sondern ehrte 16 Mitarbeiter, die bereits bis zu 45 Jahre Firmentreue aufweisen können.

Langjährige Erfahrung und Kompetenzen wurden geehrt

Gratulationen und eine Aufmerksamkeit der Geschäftsleitung bekamen die Jubilare bereits unter dem Jahr am jeweiligen Jubiläumstag. Die offiziele Ehrung mit Urkundenübergabe fand dann vor der gesamten Belegschaft an der alljährlichen Weihnachtsfeier statt. So wurden dieses Jahr insgesamt 16 Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit gewürdigt. Ein besonderer Dank ging an dieser Stelle an den langjährigsten Mitarbeiter Johann Ingeduld, der die Firma Reflexa bereits seit 45 Jahren leidenschaftlich unterstützt. „Wir wissen die lange Firmentreue unserer Mitarbeiter sehr zu schätzen. Damit sammelt sich immer mehr Fachwissen in den Bereichen Sonnen- und Insektenschutz an. Somit wird die Kompetenz von Reflexa auf dem Markt gestärkt.“, so die Geschäftsführerin Miriam Albrecht. Die qualitativ hochwertige Fertigung der Produkte an den drei Standorten (Rettenbach, Günzburg und Oederan) ist dank der langjährigen Erfahrung aller Mitarbeiter überhaupt erst möglich.

Eine besondere Auszeichnung der IHK Schwaben erhielt dieses Jahr die Technische Produktdesignerin Britta Vogt, die ihre Abschlussprüfung 2017/18 als die Beste in ihrem Ausbildungsberuf abgeschlossen hatte.

Das sind die Reflexa Jubilare 2018:

10 Jahre
Georg Geyer, Maik Hänsel, Kurt Wildermann, Jürgen Jonscher, Martin Krautsieder, Stefanie Eberhard, Norbert Lutzmann
15 JahreStefan Claus, Franziska Köhler, Saziye Demir
20 JahreRolf Schmid, Stefanie Haupeltshofer
25 JahreJosef Kiss, Petra Karsseboom, Petra Grünzweig, Günther Hengst
35 JahreUlrike Wagner
45 JahreIngeduld Johann (längster Mitarbeiter)
Ausgelernte AzubisDaniel Hammerschmidt, Katharina Wolkow, Marius Vogeser, Lidia Mauer

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Herzlichen Dank sprach Miriam Albrecht und der stellvertretende Geschäftsführer Ingo Legnini auch an die Kollegen aus, die sich dieses Jahr in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedeten. Nachdem Reinhardt Knöller, Martha Schneider, Rudolf Greifenberg und Mathilde Glocker Reflexa über Jahrzehnte hinweg unterstützt hatten, beginnt für diese vier ehemaligen Mitarbeiter ein neuer Lebensabschnitt. „Wir danken den Kolleginnen und Kollegen von Herzen für ihre langjährige Zugehörigkeit und ihren Arbeitseinsatz gegenüber Reflexa. Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg für ihre weitere Zukunft.“, so Ingo Legnini.

Gemütliche Stunden bei der alljährlichen Weihnachtsfeier

Das ganze Jahr über arbeiten die Reflexaner miteinander und verbringen täglich mit ihren Mitarbeitern mehr Zeit als mit Freunden oder Familie. Dabei ist ein gutes Arbeitsklima sowie die funktionierende Zusammenarbeit mit den Kollegen besonders wichtig. Und genau das ist bei Reflexa der Fall. Dies zeigen die rund 250 anwesenden Mitarbeiter, die 2018 gemeinsam bei der Jahresabschlussfeier des Unternehmens ausklingen ließen.
Dabei wurden nicht nur die Jubilare geehrt, sondern auch die vergangenen zwölf Monate resümiert. Besonders erfreulich zeigt sich dabei unter anderem die positive Entwicklung im Senkrechtmarkisenbereich. Die steigende Nachfrage nach Zip-Anlagen prognostiziert ein mindestens genauso erfolgreiches 2019. Diese Vorhersage lässt sowohl Geschäfstleitung als auch Mitarbeiter mit hohen Erwartungen auf das nächste Jahr blicken.
Mit dem viel versprechenden Ausblick auf die kommenden Monate und einem amüsanten Unterhaltungsprogramm konnte die Belegschaft den Abend gemütlich ausklingen lassen und sich somit auf die nachfolgenden Feiertage freuen.