Jahreshauptversammlung des Innungsverbandes Baden bei Reflexa zu Besuch

Am 27. April 2018 fand bei schönstem Sonnenschutzwetter die Jahreshauptversammlung der RS-Innung Baden bei Reflexa in Rettenbach statt. Das ganze Reflexa-Team freute sich über den außerordentlichen Besuch. „Für uns als Hersteller sind solche Anlässe immer wilkommen, um mit den Innungsmitgliedern ins Gespräch zu kommen und den Kontakt zwischen Industrie und Handwerk zu stärken.“, so Ingo Legnini, stellv. Geschäftsfüher bei Reflexa. Der Einladung des Innungsvorstandes ins bayerisch-schwäbische Rettenbach folgten zahlreiche Verbands- und Fördermitglieder. Pünktlich um 11:oo Uhr konnte die Geschäftsführerin Frau Susanne Drotleff  und Susanne Walter die Versammlung eröffnen und die anwesenden Mitglieder und Gäste begrüßen. Insbesondere der Präsident Herr Heinrich Abletshauser  und der Hauptgeschäftsführer Herr Christoph Silber-Bonz, vom Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz konnten begrüßt werden.

Nach einer kurzen Unternehmensvorstellung und Betriebsführung durch das Gelände des Sonnenschutzherstellers informierte die Geschäftsführerin der Innung Baden, Frau Susanne Drotleff, die anwesenden Unternehmer umfassend über das Geschäftsjahr 2017 und gab einen Ausblick auf interessante Themen für die folgenden Monate.
Hauptsgeschäftsführer Christoph Silber-Bonz des BVRS gab zusätzlich einen interessanten Einblick in den Leistungsbereich des Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. und stellte Verbands- und Branchenneuigkeiten vor. Dabei ging es auch um die Nachwuchförderung der Berufsbilder der Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikers, denn mit dieses Berufsbild prägt die Sonnenschutzbranche ganz besonders.

Im Anschluss an die Vorträge wurden die Regularien des Verbandes behandelt, die ein oder andere Verbandsaktivität für das laufenden Geschäftsjahr angesprochen und der Vorstand entlastet werden. Hiernach konnte im Hause von Reflexa eine gelungene Mitgliederversammlung geschlossen werden und die Teilnehmer konnten bei einem gemeinsamen Abendessen den Tag abrunden.