Congratulations for Innovations

Congratulations for Innovations Nachdem Reflexa bereits 2015 den begehrten Innovationspreis der R+T gewonnen hat, gelang es dem Hersteller von Sonnen-, Sicht-, Blend- und Insektenschutz in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge, die Trophäe zu holen.

Reflexa schafft den Einklang zwischen „Beruf & Familie“

Im Landkreis Günzburg wurde zum 4. Mal die Auszeichnung „Beruf und Familie“ vergeben. Insgesamt durften 21 Unternehmen aus der Region den Preis in Empfang nehmen und wurden für Ihr Engagement und Kreativität den Spagat, Job und Familie in Einklang zu bringen, ausgezeichnet.

Unter diesen Voraussetzungen wurde Reflexa, Vollsortimenter von technischem Sonnenschutz wie Markisen, Raffstoren, Rollläden und Insektenschutz mit der Auszeichnung „Beruf und Familie 2018 – 2020“ des Landkreises Günzburg geehrt. Zum vierten Mal in Folge wurde Reflexa dieser Preis überreicht, und ist 2008 erstmals in den Besitz des Sonnenschutzherstellers übergegangen. In diesem Jahr hat Reflexa den Sonderpreis für das besondere Engagement, den Bereich Familie und Beruf vereinbaren zu können, erhalten. Der Sonderpreis wurde in Form einer visualisierten Firmendarstellung auf dem regionalen Sender a.tv prämiert. Bedeutsam bei diesen Auszeichnungen ist das Regionalmarketing Günzburg Gbr. und das lokale Bündnis Familie Landkreis Günzburg.

Nicht immer gestaltet es sich einfach, für die Familie genügend Zeit zu haben und dabei sein Bestes im Job zu geben. Manchmal sind es auch die persönlichen Lebensumstände die es einfordern, dass man im Job etwas kürzer treten muss. Das bestätigt auch das Ergebnis einer Umfrage. Denn, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist laut dieser Umfrage 90 Prozent aller Beschäftigten genauso wichtig wie das Gehalt. Über 70 Prozent der Befragten würden ein familienfreundliches Unternehmen vorziehen und ihren Arbeitsplatz sogar dafür wechseln.

Als Geschäftsführerin von Reflexa und Mutter weiß Frau Miriam Albrecht daher selbst ganz genau wie wichtig ein Unternehmen ist, in dem ermöglicht wird, Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Genau aus diesem Hintergrund ist es Ihr ein großes Anliegen, den Arbeitnehmer im Bedarfsfall zu entlasten und daher wird die Flexibilität am Arbeitsplatz bei Reflexa groß geschrieben. An Feiertagen, wie beispielweise dem Buß- und Bettag, wird die Kinderbetreuung übernommen. Oftmals haben die Eltern entgegengesetzt Ihrer Kinder an diesem Tag nicht frei. Das entlastet die Eltern enorm und sie sind froh über das Angebot, die Kinder für die Betreuung einfach an den Arbeitsplatz mitnehmen zu können.

Die Arbeitszeitmodelle sind sehr individuell und lassen sich je nach Bedarf miteinander kombinieren. Bei familiären Angelegenheiten wird es dem Arbeitnehmer ermöglicht, nach Absprache die Arbeitszeiten flexibler zu gestalten. Die bekannten Modelle wie Vollzeit, Teilzeit und die Gleitzeit werden den Arbeitnehmern jein den verschiedensten Ausführungen angeboten. Jede Mitarbeiterin und Mitarbeiter bekommt ab dem ersten Arbeitstag ein Stundenkonten, in dem die tatsächlich geleistete Arbeitszeit erfasst wird.

Selbst die Ausbildung kann bei Reflexa in Teilzeit erfolgen, wenn es die privaten Lebensumstände des Auszubildenden erfordern. Die Berufsausbildung ist der wichtigste Grundstein für das ganze berufliche Leben. Daher bietet Reflexa den Auszubildenden eine hochwertige und qualifizierte Ausbildung.

Die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liegt Reflexa sehr am Herzen. Das Angebot reicht von dem Selbstverteidigungskurs, der das Selbstbewusstsein und die Fitness fördert, bis hin zur Augeninnedruckmessung, wo der Arbeitnehmer sein Sehvermögen überprüfen lassen kann. Gerade für Arbeitnehmer, die ihrer Tätigkeit am Bildschirm nachgehen, ist die Untersuchung der Augen sehr wichtig.
Reflexa hat durch das flexible Arbeitsplatzmodell und den gesundheitsfördernden Maßnahmen, ganz eigene individuelle Konzepte für eine familienbewusste Personalpolitik entwickelt. Gleichzeitig wird eine langfristige Bindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sichergestellt, welche einen anhaltenden Erfolg verspricht.

Zwei Jahre ist es Reflexa erlaubt die Auszeichnung in Ehren zu halten und sich damit auszeichnen zu dürfen. Als Sonderpreis wird man Reflexa am 26. Februar auch auf a.tv, in einem Beitrag in der Rubrik „Tipps & Trends“ um 18:45 Uhr, über die Angebote und Maßnahmen des Unternehmens sehen.

Innovationspreis R+T 2018 – die Nominierung

Die patentierte TwinTube-Technologie für Markisen, bei der einzelne Tuchbahnen auf separate Tuchwellen gewickelt werden und damit jederzeit faltenfrei gespanntes Markisentuch möglich ist, wurde auf Wintergartenmarkisen übertragen und ist von der Jury des Innovationspreises schon mit der Nominierung zum Innovationspreis gewürdigt worden.

Nachdem 2017 der Schrägrollladen AsyRoll sein 40. Jubiläum gefeiert hat, ist nun die Neuauflage AsyRoll 3.0 ebenfalls zum Innovationspreis der R+T angemeldet.

Eins lässt sich sicher festhalten: Reflexa hat sich wieder einiges einfallen lassen, um Besucher auf den Stand zu locken. Sei es die außergewöhliche Standgestaltung oder die vielen Produktneuheiten – bei Reflexa ist für jeden Besucher etwas dabei. Vorbeischauen – Zuhause Wohnfühlen – Inspirationen mitnehmen: Auf der R+T in Halle 5, Stand 5B12 und auf der fensterbau/frontale Halle 7, Stand 7-306.

Reflexa präsentiert sich mit neuer Standarchitektur

Reflexa hat für die kommenden beiden Weltleitmessen R+T und FENSTERBAU/FRONTALE 2018 eine neue und aufregende Standarchitektur entwickelt. Der offene und großzügig gestaltete Messestand weckt die Neugierde der Besucher. Er führt durch die unterschiedlichsten Bereiche der Produkt- und Themenwelt von Reflexa und sorgt für eine angenehme Wohnfühlatmosphäre.

Mit dem neuen Standkonzept präsentiert sich Reflexa auf der R+T 2018 in Stuttgart dem Fachpublikum und zeigt viele Neuheiten aus der Welt der Sonnen- und Insektenschutzprodukte. Auch in Nürnberg trifft man Reflexa auf der FENSTERBAU/FRONTALE 2018 an. Das Konzept lädt durch eine vergrößerte Standfläche und offene Gestaltung den Besucher ein sich über Materialien, Dessins und Technologien der Produkte zu informieren.

Bereits ab dem ersten Schritt taucht der Besucher in die Erlebniswelt von Reflexa und seinem Produktsortiment ein. Durch die morderne, kubistische Gestaltung der Produktpräsentation, wird der Besucher freier über den Stand geführt und kann die neuartige Form der Produktausstellung erleben. Dem Standpersonal wird dadurch mehrmals die Gelegenheit gegeben, die Neuheiten und Informationen zu erläutern.

In der ruhigeren Zone befinden sich Tische und Sitzgelegenheiten für weiterführende Beratungsgespräche und Treffen mit Kunden. Eine Besonderheit ist, dass Reflexa die Messe ausschließlich mit eigenem Personal durchführt. Im Messerservice und Cateringbereich finden sich bekannte Gesichter aus dem Innendienst und anderen Abteilungen. Das schafft eine vertraute und familiäre Atmosphäre, in der man gern zu Gast sein möchte.

Auf beiden Messen werden Innovationen, langlebige und nachhaltige Produkte in hoher Qualität und richtungsweisende Entwicklungen präsentiert. Es werden über 70 Produkte und Neuheiten, wie die Erweiterungen in der Markisenfamilie mit Benita, Balkoness und BellaPlaza gezeigt, um nur einige Highlights zu nennen.

Natürlich handelt es sich bei allen Neuheiten, um Produkte aus den Bereichen Markisen, Raffstores, Rollläden, Schrägverschattungen, Wintergartenmarkisen und Insektenschutz. In der Produktentwicklung wird den Neuheiten gerade der letzte Feinschliff verpasst, damit die neuen Produkte serienreif auf der Messe präsentiert werden können.

Nur so viel sei gesagt: Im Bereich der asymmetrischen Fenster und im Bereich Markisentechnik für Wintergärten sind zwei Produkte zum Innovationspreis der R+T angenommen worden. Es warten auf die Messebesucher in jedem Fall spannende Entwicklungen.

Die Messezeit ist für Aussteller der Sonnen- und Insektenschutzbranche, insbesondere wenn zwei Weltleitmessen dicht hintereinander datiert sind, immer ein ganz besonderes Ereignis. Hier kommt Reflexa mit den Fachhandelspartnern zusammen und man trifft auf das „Who is Who“ der Branche. Es werden viele neue Kontakte geknüpft und alte wieder aufgefrischt. Eine Messe bietet die ideale Plattform um sich unter Kollegen fachlich auszutauschen und neue Ideen zu kreieren. Auf der R+T wird es diesmal in Zusammenarbeit mit dem Sachverständigenbüro M4T und Reflexa täglich von 9:00 – 18:00 Uhr, Eingang Ost, Stand EO 346, ein Handwerkerbattle geben. Es gilt jeweils eine ZipMa-Anlage von Reflexa in einer bestimmten Zeit gegen einen Battle-Partner aufzubauen. Anmelden können sich alle die die Herausforderung suchen, sich mit einem Kollegen duellieren wollen oder ganz einfach nur Spaß am Aufbau von technischen Sonnenschutz haben.

Besuchen Sie Reflexa auf der R+T in Stuttgart und der Fensterbau Frontale in Nürnberg und lassen Sie sich faszinieren von neuen Produkten auf einem außergewöhnlichen Stand in familiärer Atmosphäre.

Über 900 Aussteller präsentieren ihre Produktneuheiten und Lösungen. Nutzen Sie die R+T und die FENSTERBAU/FRONTALE 2018 zum Austausch mit Ihren Ansprechpartnern vor Ort und als zukunftsweisende Informations- und Weiterbildungsplattform. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!